Navigation und Service

Ostseebad Binz tritt dem 115-Verbund bei

Datum 02.05.2018

Seit dem 2. Mai 2018 ist die Gemeinde Binz im Landkreis Vorpommern-Rügen neuer Teilnehmer am 115-Verbund. Damit haben gut 5.000 Einwohnerinnen und Einwohner sowie Besucherinnen und Besucher des Seebads und Unternehmen die Möglichkeit, montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr Antworten zu den häufigsten Behördenangelegenheiten zu erhalten, unabhängig davon, ob es Bundes-, Landes- oder kommunale Leistungen sind.

Grundlage für die telefonischen Auskünfte ist die 115-Datenbank. Alle Teilnehmer der Behördennummer 115 stellen hier Informationen zu Verwaltungsleistungen zur Verfügung.

Im Kreis Vorpommern-Rügen sind neben der Gemeinde Binz die Gemeinde Zingst, die Ämter Recknitz-Trebeltal, Ribnitz-Damgarten, Barth, Bergen auf Rügen, Mönchgut-Granitz, Niepars, Darß-Fischland und West-Rügen, die Städte Putbus, Sassnitz und die Hansestadt Stralsund bei der 115 dabei.

Mehr zur 115 unter www.115.de.

© 115 - 2018 Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat