Navigation und Service

Das Gebärden-Telefon D 115

Die Telefon-Nummer 115
ist ein besonderes Angebot vom 115-Verbund.
Die Telefon-Nummer 115
ist für die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland.
Sie erhalten wichtige Informationen zu Leistungen von Behörden.
Deswegen sagt man auch Behörden-Nummer 115.

Die Behörden-Nummer 115 gibt es auch
für gehörlose und hörgeschädigte Menschen.
Hier heißt sie Gebärden-Telefon D 115.

Auf dem Foto sehen Sie eine Person vor einem Computer.
Sie beantwortet gerade eine Anfrage vom Gebärden-Telefon.


Für verlässliche Behördenauskünfte braucht es keine Worte. Das Bild zeigt eine Mitarbeiterin der Telemark Rostock, die das Gebärdentelefon im Auftrag des BMAS betreibt.© BMAS

Mit dem Gebärden-Telefon können Sie
direkt Kontakt zu einer Behörde aufnehmen.
Sie brauchen dazu
keine Dolmetscherin oder keinen Dolmetscher für Gebärdensprache.

Unsere freundlichen Beraterinnen und Berater
sind selbst gehörlos oder hörgeschädigt.
Die Beraterinnen und Berater
beantworten Ihre Fragen in Gebärdensprache.

Wann erreichen Sie das Gebärden-Telefon?

Das Gebärden-Telefon erreichen Sie
von Montag bis Freitag
von 8:00 bis 18:00 Uhr.


Wie können Sie das Gebärden-Telefon nutzen?

Sie können das Gebärden-Telefon auf 2 Arten nutzen:

  • mit einem Computer-Programm für das Gebärden-Telefon oder
  • mit ISDN-Bildtelefon

Sie können nachlesen,
welche technischen Dinge Sie für das Gebärden-Telefon brauchen.
Dazu gibt es eine Information in Leichter Sprache.
Bitte klicken Sie hier:
Was Sie tun müssen,
damit Sie das Gebärden-Telefon nutzen können.


Es gibt auch 3 Filme,
in denen das Gebärden-Telefon erklärt wird.

Der 1. Film
Im 1. Film geht es darum,
wie Sie das Gebärden-Telefon von zu Hause aus nutzen können.

In einzelnen Schritten wird erklärt

  • woher Sie das Programm bekommen und
  • wie sie das Programm installieren.

    Das bedeutet:
    Was müssen Sie tun, damit Sie das Programm nutzen können.

Der Film zeigt auch,
wie in Gebärdensprache telefoniert wird.

Wenn Sie sich den 1. Film ansehen wollen,
dann klicken Sie hier:
Information zum kostenlosen Programm für das Gebärden-Telefon.

Der 2. Film

Im 2. Film gibt es Informationen darüber,

  • wie man bei dem Gebärden-Telefon anruft und
  • wie so ein Gespräch abläuft.

Wenn Sie sich den 2. Film ansehen wollen,
dann klicken Sie hier:
Allgemeine Information zum Gebärden-Telefon.

Der 3. Film

Im 3. Film geht es darum,
wie man die Behörden-Nummer 115
mit dem Gebärden-Telefon benutzt.

Dazu wird ein praktisches Beispiel gezeigt.
Wenn Sie sich den 3. Film ansehen wollen,
dann klicken Sie hier:
Behörden-Nummer 115.


Das ISDN-Bildtelefon
Unser ISDN-Bildtelefon ist zu diesen Zeiten erreichbar:
Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr

Die Telefon-Nummer lautet: 030 / 221 911 015.

Wenn Sie uns lieber schreiben wollen

Sie können uns natürlich auch schriftlich erreichen:

per E-Mail: info.gehoerlos@bmas.bund.de
per Fax: 030 221 911 017.

© 115 - 2018 Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat